Follow us on Facebook, Twitter and YouTube! Facebook Twitter YouTube

 

NEWSTICKER:
FFV Heidenheim e.V. - FFV vs. TSV Münchingen

17.September 2012 Heidenheimer Zeitung



Frauenfußball Landesliga Nord

 

FFV Heidenheim gelingt hart umkämpfter Sieg

 

Im zweiten Auswärtsspiel der neuen Saison gelang den Heidenheimer Fußballerinnen beim Neuling TSV Münchingen ein wichtiger 3:1-Erfolg.

 

Auf dem Münchinger Kunstrasen trafen die FFV-Damen, die auf die verletzte Spielführerin Nadine Neumann und Stürmerin Simone Weißenburger verzichten mussten, erneut auf einen kampfstarken Aufsteiger. In einer ausgeglichenen ersten Spielhälfte gab es nur wenige Torchancen auf beiden Seiten, da sich das Geschehen meist im Mittelfeld abspielte. Durch die Spielweise der Gastgeberinnen hatten die FFV-Frauen Schwierigkeiten im Spielaufbau, viele Fehlpässe waren kennzeichnend für den ersten Spielabschnitt. Ein Freistoß in den Winkel brachte dann auch noch die 1:0-Halbzeitführung für Münchingen. Der FFV kam dann deutlich besser aus der Kabine und erspielte sich schnell einige Torchancen. Bis zur 60. Minute konnte die gute Münchinger Torhüterin ihr Gehäuse noch sauber halten, ehe im dritten Versuch Jenny Bantel nach einem Zuspiel von Ricarda Flämig zum 1:1 ausglich. Heidenheim erhöhte weiter den Druck, bei hochkarätigen Torchancen für Ngoc Nygen und Anetta Polcik war aber erneut die Torfrau der Gastgeberinnen zur Stelle. Erst in der 82. Minute wurde der FFV erlöst, Nygen spitzelte den Ball nach einem Pass von Flämig zur 2:1-Führung in die Torecke. Vier Minuten vor Spielende erzielte Julia Warkentin mit einen sehenswerten Weitschuss aus 25 Metern den 3:1-Endstand aus Heidenheimer Sicht.

Ihr erstes Heimspiel der Saison bestreiten die FFV-Damen am kommenden Sonntag, 23. September, gegen Plattenhardt.

 

 HZ-Online