Follow us on Facebook, Twitter and YouTube! Facebook Twitter YouTube

 

NEWSTICKER:
FFV Heidenheim e.V. - FFV vs. TSV Crailsheim II

15.Oktober 2012 Heidenheimer Zeitung

 

Frauenfußball Landesliga Nord

 

Die Landesligafrauen des FFV Heidenheim gewinnen ihre Auswärtspartie gegen den Tabellennachbarn TSV Crailsheim II knapp, aber verdient mit 1:0. Das Tor des Tages erzielte Stürmerin Ricarda Flämig.

 

Mit drei wichtigen Punkten im Kampf um den Aufstieg kommen die FFV-Frauen aus Crailsheim zurück. Gegen die Zweitligareserve gewannen die Heidenheimerinnen knapp – aber verdient mit 1:0. Beide Teams schenkten sich in der von der ersten Minute an hart umkämpften Partie nichts. Heidenheim erarbeitet sich Mitte der ersten Halbzeit leichte Feldvorteile. Doch die starke Gästetorhüterin, die sonst Crailsheims erste Mannschaft verstärkt, ließ die Heidenheimer Angreiferinnen ein ums andere Mal verzweifeln. So scheiterten Aneta Polcik und Simone Weißenburger jeweils aus sehr guten Positionen. Doch auch die Heidenheimer Torfrau, Caro Gröner, stand ihrem Pendant durch starke Paraden in nichts nach. In der 20. Minute rettet sie gleich zwei Mal, als eine Crailsheimer Stürmerin nach einem Standard vor dem FFV-Gehäuse freistehend zum Abschluss kam. Die Heidenheimer Abwehr agierte souverän, hatte die schnellen gegnerischen Angreiferinnen stets im Griff und spielte das erste Mal in dieser Saison zu null. Trotz der guten Spielanlage dauerte es bis zur 71. Minute, ehe die FFV-Damen eine ihrer vielen hochkarätigen Chancen nutzen konnten. Einen langen Ball von Innenverteidigerin Julia Warkentin erlief sich Stürmerin Ricarda Flämig und ließ der Crailsheimer Torfrau im Eins-gegen-Eins keine Abwehrmöglichkeit. Und das Sehrig-Team hatte weitere Möglichkeiten, die Führung auszubauen, doch Nguyen, Flämig und Weißenburger scheiterten. Kurz vor Schluss noch mal Aufregung im FFV-Strafraum, als das Heimteam nach einem Freistoß die Latte traf. Torfrau Caro Gröner war auf dem Posten und hielt die wichtigen drei Punkte fest. Nächsten Sonntag, 21. Oktober, trifft der FFV Heidenheim um 11 Uhr zuhause auf den Mitaufstiegsfavoriten TSV Güglingen. ds

FFV: Gröner – Fahrner, Warkentin, Hunger, Keller (60. Krempel) – Polcik, Weißenburger, Neumann, Bantel - Flämig, Nguyen (88. Klohs)

    

Photos auf HZ-Online

 

ffv crailsheim_2012