Follow us on Facebook, Twitter and YouTube! Facebook Twitter YouTube

 

NEWSTICKER:
FFV Heidenheim e.V. -FFV vs.SV Granheim

24. September 2014

  

Knapper aber verdienter Sieg für FFV-Frauen!

 

Sehr verhalten begann das Spiel der FFV-Frauen. Somit war es nicht verwunderlich, dass die Erste Chance des Spieles die Gäste aus Granheim hatten. Ein direkter Freistoß aus halb-linker Position verfehlte jedoch das FFV-Gehäuse. Von da an befreiten sich die Gastgeber und kamen durch Ann-Kathrin Häcker zur ersten Torchance. Der FFV hatte nun, bei strömenden Regen, deutlich mehr Ballbesitz. Das letzte Zuspiel blieb aber zu oft in der vielbeinigen Defensive der Gäste hängen. Nach einer halben Stunde wurde Verena Hörger auf dem rechten Flügel freigespielt, zog allen auf und davon, setzte mit einem strammen Schuss den Ball aber knapp über die Latte. Kurz vor dem Pausenpfiff bekam Ann Kathrin Häcker von Elli Sembach den Balle schön in die Gasse gespielt, scheiterte jedoch im 1-1 an Granheims Torspielerinn.

Nach der Pause war der FFV weiterhin spielbestimmend, und erarbeitete sich einige Torchancen, die jedoch allesamt ungenutzt blieben. Aber auch Granheim blieb bei Konntern gefährlich. So hatte auch Laura Rettenmaier Gelegenheit sich auszuzeichnen In der 70. Spielminute erkämpfte sich Elli Sembach im Mittelfeld den Ball, legte diesen für Leonie Schäfer in die Gasse und die ließ sich die Chance zum Führungstreffer nicht nehmen. Eiskalt schob sie den Ball, vorbei an der herauseilenden Granheimer Torspielerin, zum vielumjubelten Siegtreffer in die Ecke. In den nächsten Spielen wird sich der FFV noch steigern müssen. In Punkto Chancenverwertung und schnelleres umschalten wird in den nächsten Wochen einiges an Trainingsarbeit warten. Es spielten: Rettenmaier, Hörger, Neumann, Lindner, Heilig (68. Min. Glatzel), Ocker, Linke, Schäfer Scholten, Sembach (78. Min.Fahrner) und Häcker (75. Polcik) Tor: 70. Min. 1:0 Schäfer