Follow us on Facebook, Twitter and YouTube! Facebook Twitter YouTube

 

NEWSTICKER:
FFV Heidenheim e.V. - FFV vs. Alberweiler

29. März 2015

 

FFV Heidenheim starke Leistung gegen Tabellenführer

 

 

Der SV Alberweiler ist sicher die Mannschaft des Jahres in der Verbandsliga. Mit dem Bundesliga Unterbau U17 haben die Mädels aus Alberweiler nicht nur sportlich Erfolg sie schlagen auch Zuschauerrekorde. Beim Heimspiel gegen Bayern München waren 1500 Zuschauer präsent. Somit kündigte der SV Alberweiler auch entsprechend mitreisende Fans zum Spiel nach Heidenheim an.

Das Spiel begann aus Sicht von Alberweiler sehr respektvoll, den wissentlich hat der FFV den Konkurrenten aus Hegnach am letzten Wochenende mit 2:1 eine Heimniederlage die Suppe ordentlich versalzen und Alberweiler in eine gute Ausgangslage gebracht in Heidenheim den Aufstieg in die Oberliga klar zu machen. Doch der FFV wollte das letzte Heimspiel nicht mit einer Niederlage abschließen und spielte von Anfang an sehr stark und offensiv. Alberweiler kam nicht ins Spiel und die junge Mannschaft aus Alberweiler verzweifelte und hatte keine Ideen die FFV ´lerinnen unter Druck zu setzen. In der 20 Spielminute scheiterte dann erstmals Larissa Mohr alleine vor der Heidenheimer Torspielerinn Laura Rettenmaier und vergab die Torchance zum 0:1. 2 min später durch einen Fehler der Torspielerin aus Alberweiler (DFB Jugend Nationalspielerin) markierte Leonie Schäfer das 1:0 für den FFV. Alberweiler war in diesen Minuten völlig von der Rolle und der FFV lies nicht nach und durch starkes Pressing kam spürbare Nervosität auf . Bemerkenswert in der ersten Halbzeit war noch nach einem der wenigen Konter in der 38. Minute eine Pfostenschuss von Alberweiler. Somit ging es mit dem 1:0 für den FFV in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit zeigte sich Alberweiler zwar konzentrierter, die Nervosität war aber deutlich zu spüren. Ein Unentschieden lt. Tabellenstand würde ausreichen um in die Oberliga aufzusteigen. Doch in der 51 . min nach einem Konter des FFV konnte Leonie Schäfer mit einem Volleyschuss aus ca. 20. m , für den FFV zum 2:0 erhöhen. Alberweiler erst völlig am Boden zeigte aber Moral und spielte technisch immer wieder auf sehr hohem Niveau nach vorne und somit gelang Anika Bollmann in der 58. min der 1:2 Anschlusstreffer. Das Spiel ging danach hin und her und ausgerechnet die Tochter des Gäste Trainers Victoria Stvoric setzte sich in der 78 min. auf der linken Seite durch und erzielte den Ausgleichstreffer und schoss somit den SV Alberweiler in die Oberliga. Zusammengefasst war es ein spannendes, faires Spiel und der FFV bot den Zuschauern eine starke Leistung. …..Alberweiler hätten sie das Ergebnis des Verfolgers ( Hegnach : Munderkingen , 0:3 ) gewusst hätten sie das Spiel relaxter in den Schluss Minuten gestalten können. Der FFV gratuliert dem SV Alberweiler für eine überragende Saison und dem Aufstieg in die Oberliga.

 

FFV: Laura Rettenmaier,Lisa Döllinger(83.Ann Kathrin Haecker) Vanessa Lindner,Nadine Neumann,Verena Hörger,Tamara Landgraf, Sara Öztürk(90. Elisabeth Sembach),Leoni Schäfer( 63. Leonie May),Jana Linke, Julia Wiedenmann