Follow us on Facebook, Twitter and YouTube! Facebook Twitter YouTube

 

NEWSTICKER:
FFV Heidenheim e.V. - U17 FFV -TSV Neuenheim

16. Juni.2012 - Rainer Schaller


Aufstiegsspiel zur B-Juniorinnen-Verbandsstaffel - U 17- Mädchen des FFV machen großen Schritt in Richtung Verbandsstaffel!

 

Die U 17 des FFV Heidenheim hat gegen den Bezirksligameister des Bezirks Hohenlohe, dem TSV Neuenstein, zu Hause einen 5:1 Kantersieg gelandet. Damit hat sich die Mannschaft von Trainer Roland Bauer eine sehr gute Ausgangsposition für das Rückspiel, das am nächsten Samstag im Hohenlohischen stattfindet, geschaffen. Bei sommerlichen Temperaturen war der FFV über 90 Minuten die bessere Mannschaft und hätte noch deutlicher gewinnen können.

Von Anpfiff an verschafften sich die FFV-Mädchen Respekt beim Gegner. Schon nach fünf Minuten wurden die Bemühungen belohnt. Sara Öztürk konnte aus 18 Metern von der rechten Seite platziert ins linke untere Toreck schießen und ließ der starken Torfrau der Gäste beim 1:0 keine Chance. Der FFV hielt den Druck aufrecht. Nach 14 Spielminuten steckte Verena Hörger den Ball gekonnt auf Ngoc Nguyen durch, die den Ball aus 14 Metern direkt nahm und unhaltbar zum 2:0 traf. Ein Freistoß von Ngoc Nguyen aus 18 Metern ging nach 26 Minuten knapp drüber. Doch die körperlich robusten Gäste, die spielerisch nicht schlecht spielten, steckten nicht auf. Nach 30 Minuten konnte sich Heidenheims Torfrau Laura Rettenmaier bei einem 14-Meter-Schuss, den sie sicher hielt, auszeichnen. Zwei Minuten später dann fast das 3:0. Doch Tigidankay Bahs Kopfball nach einem Freistoß landete am Pfosten. In der 34. Spielminute tankte sich Verena Hörger auf der linken Heidenheimer Angriffsseite energisch durch und passte auf Sara Öztürk. Doch dieser versprang der Ball aus kurzer Distanz. Doch zwei Minuten danach fiel die Vorentscheidung. Spielführerin Verena Hörgers Hereingabe verwandelte Cheyenne Krieger mit einem beherzten Schuss zum 3:0. Mit diesem Ergebnis ging man in die Halbzeit.

Im zweiten Durchgang setzte sich Cheyenne Krieger in der 51. Spielminute energisch durch, scheiterte aber an der gut haltenden Torfrau des TSV Neuenstein. Doch zwei Minuten später fiel dann die endgültige Entscheidung nach einem herrlichen Angriff der Gastgeberinnen. Ann-Katrin Häcker spielte nach einer guten Kombination den Ball von links vor der Strafraumgrenze auf die frei stehende Cheyenne Krieger. Diese fackelte nicht lange und schoss unhaltbar zum 4:0 für den FFV ein. Nach einer Stunde spielte Verena Hörger steil auf Ngoc Nguyen , die den Neuensteiner Abwehrspielerinnen davon lief und das 5:0 erzielte. Nun mussten beide Teams den hohen Außentemperaturen etwas Tribut zollen. Dennoch kam Ngoc Nguyen nach 70 Minuten noch zu einer Torchance nach einem Dribbling, setzte den Ball aber an den rechten Pfosten. Die Gastgeberinnen taten nun nicht mehr, als notwendig. So kamen die Gäste, die nie aufsteckten und gut mitspielten noch zu Torchancen. Nach 74 Spielminuten ging ein Schuss nach einem guten Angriff der Hohenloherinnen noch knapp am Heidenheimer Gehäuse vorbei. Doch fünf Minuten vor Schluss setzte sich eine Gästestürmerin gegen zwei Innenverteidigerinnen des FFV durch und verkürzte auf 5:1. Bei diesem Ergebnis blieb es schließlich.

Am nächsten Samstag kann der FFV Heidenheim beim TSV Neuenstein den Aufstieg in die Verbandsstaffel perfekt machen. Wenn die Mannschaft konzentriert zu Werke geht und die Hohenloherinnen nicht auf die leichte Schulter nimmt, sollte dies gelingen.

FFV:

Laura Rettenmaier, Ilaria Avigliano, Sandra Keller, Ricarda Unger, Franziska Schüssler, Lene Heilig, Cheyenne Krieger, Verena Hörger, Leonie Schäfer, Sara Öztürk, Ann-Katrin Häcker, Ngoc Nguyen, Tigidankay Bah, Atonia Di Muro.