Follow us on Facebook, Twitter and YouTube! Facebook Twitter YouTube

 

NEWSTICKER:
FFV Heidenheim e.V. - U17 FFV -SV Winnenden

24. November.2012 - FFV Heidenheim


B-Juniorinnen-Verbandsstaffel 

 

FFV U 17 nicht zu stoppen! - FFV – SV Winnenden 8:0

 

Gleich von Beginn weg sah man den Mädchen des FFV Heidenheim an, das sie dieses Spiel gewinnen wollten. Kaum lief das Spiel ein paar Minuten schon stand es 1:0. Lene Heilig schloss einen schön vorgetragenen Angriff auf Zuspiel von Jule Saam zum ersten Tor des Tages ab. Diesen beiden Spielerinnen war es auch vorbehalten, die Hauptakteure beim 2:0 zu sein. Jule Saam gab den Ball nicht verloren und stocherte irgendwie den Ball im Strafraum zu Lene Heilig, die dann nur noch abstauben brauchte. Zu diesem Zeitpunkt waren nicht einmal 10 Minuten gespielt. Immer wieder rollten die Angriffe auf das Winnender Tor. Nach einer viertel Stunde konnte Jule Saam, nach einem guten Zuspiel von Ricarda Unger, abziehen, doch ihr Schuss ging knapp am Tor vorbei. Kaum 2 Zeigerumdrehungen später spielte Franziska Schüßler Ilaria Avigliano super frei, doch auch deren Schuss verfehlte knapp das Ziel. Kaum war der Ball wieder im Spiel zog Sara Ötzturk ab, aber auch ihr Ball ging am Tor vorbei. In der 19 Minute war es dann soweit. Sara Ötzturk passte auf Ilaria Avigliano, und dieses Mal verpasste ihr Ball nicht das Ziel und es stand 3:0 für den FFV. Der FFV hatte dann noch einige gute Chancen, ehe dann Jule Saam kurz vor der Halbzeitpause auf 4:0 erhöhte. Nach der Pause knüpften die Mädels des FFV da an, wo sie vor der Pause aufgehört hatten. Das Spiel lief keine 5 Minuten, da trug sich wieder Jule Saam, mit ihrem zweiten Treffer an diesem Tag, in die Torjägerliste ein. Das Zuspiel kam von Ann-Kathrin Häcker. In der 63 Spielminute fiel dann das 6:0. Dieses Mal traf wieder Lene Heilig. In der 70 Minute war es dann Laura Szatzker vorbehalten, das 7:0 zu erzielen. Den letzten Treffer des Tages, in der 75 Minute, markierte Leonie Schäfer auf Zuspiel von Laura Szatzker. 2 Minuten vor Ende des Spiels setzte Lene Heilig noch einen strammen Schuss an den Pfosten. Dann war Schluss in einem vom FFV Heidenheim überlegen geführten Spiel. Erwähnenswert ist, das die Mädels des SV Winnenden an diesem Tag keine einzige Chance herausgespielt hatten. Super Defensivleistung!

 

Tore: Lene Heilig 3x, Ilaria Avigliano, Jule Saam 2x, Laura Szatzker, Leonie Schäfer

 

Im Einsatz waren: Laura Rettenmaier, Franziska Schüßler, Sandra Keller, Ricarda Unger, Verena Hörger, Ilaria Avigliano, Vanessa Lindner, Leonie May, Leonie Schäfer, Lene Heilig, Sara Ötztürk, Laura Szatzker, Jule Saam, Lea-Marie Ocker, Ann-Kathrin Häcker