Follow us on Facebook, Twitter and YouTube! Facebook Twitter YouTube

 

NEWSTICKER:
FFV Heidenheim e.V. - U17 vs. Ötlingen

22. Oktober 2014

  

Achtelfinale erreicht

 

Durch einen 7:0-Erfolg über den TSV-Ötlingen steht die U17 des FFV nun im Achtelfinale des WfV-Pokals der B-Juniorinnen.

 

Geprägt war die Partie vom Unbill des Wetters, das mit Kälte, Regen und zeitweise heftigem Wind die Begegnung zu einer recht ungemütlichen Angelegenheit machte. Dennoch waren die Mädchen des FFV den mit nur einer Ergänzungsspielerin angereisten Gästen deutlich überlegen und es waren einige schöne Aktionen zu sehen.

 

Darunter insbesondere die Tore von Ramona Schmid, die in der 7. Minute als erste erfolgreich war, dann Laura Szatzker (12. Minute, Freistoß aus 35 Metern Entfernung direkt), Katharina Zembrod (16. Minute, Freistoß aus 45 Metern direkt), Ilaria Avigliano (22. Minute, mit einem Heber über Abwehr und Torspielerin), Franziska Schüssler (24.Minute, Flanke von Ramona Schmid direkt verwandelt) und wieder Ilaria Avigliano (33. Minute, nach Eckball).

 

Mit 6:0 ging es dann in die Pause, aus der das Ötlinger Team nur mit sechs Spielerinnen zurück kam, so dass der Schiedsrichter das Match nach dem ersten Spielzug, der zum 7:0 durch Franziska Schüßler geführt hatte, abbrach, was für die Gesundheit der Spielerinnen sicher nicht von Nachteil war.

 

Im Achtelfinale stehen sich nun die beiden im Wettbewerb vertretenen Mannschaften des FFV gegenüber.

 

Wichtiger ist jedoch, dass die Spielerinnen am kommenden Samstag einsatzbereit sein werden, wenn der SV Böblingen in die Waldsiedlung nach Königsbronn kommt. Eine Begegnung, die man getrost als Spitzenspiel der Verbandsstaffel Nord bezeichnen kann, denn die U17 des FFV führt derzeit die Tabelle an und der SV Böblingen (Platz 2) hat bisher als einzige Mannschaft alle seine Spiele gewonnen.