Follow us on Facebook, Twitter and YouTube! Facebook Twitter YouTube

 

NEWSTICKER:
FFV Heidenheim e.V. - U17 vs. Obertürkheim

26. Februar 2015

  

Erfolgreicher Rückrundenstart

 

Die rund 17 Juniorinnen des FFV Heidenheim sind mit zwei Siegen erfolgreich in die Rückrunde gestartet. Nach dem Auftaktsieg gegen den FC Ellwangen 6:0 wurde am vergangenen Wochenende im Auswärtsspiel beim VfB Obertürkheim mit 4:0 nachgelegt. Somit bleibt man in Lauerstellung auf Platz 2 hinter Tabellenführer Böblingen. Das Spiel war noch keine zwei Minuten alt, als der FFV mit wunderbarem Kurzpassspiel Janina Lieber freispielte und diese eiskalt zum 0:1 vollendete. Heidenheim blieb weiterhin die spielbestimmende Mannschaft. Durch schöne Ballstafetten konnten immer wieder gefährliche Situationen vor dem Gehäuse der Gastgeber geschaffen werden. Obertürkheim blieb bei ihren sporadischen Chancen speziell bei Standards gefährlich. So auch in der 15. Minute, als ein Freistoß durch eine Kopfballverlängerung durch Antonia Di Muro gerade noch von der Linie gekratzt werden konnte. In der 30. Minute wurden dann nach langer Überlegenheit durch Franziska Schüßler das 2:0 erzielt.

Nach der Pause war nur noch der FFV Heidenheim am Zug. Das Team präsentierte sich jetzt noch ballsicherer. Wunderschön ließ man nun Ball und Gegner laufen. Folgerichtig dann in der 52. Minute das 3:0 durch die an diesem Tag stark aufspielende Franziska Schüßler. Das Spiel der Gastgeber wurde nun zunehmend härter. So auch in der 63. Minute nach einem Foulspiel schlenzte Laura Szatzker den fälligen Freistoß aus 20 Metern unhaltbar in den Winkel. Bis zum Schlusspfiff wäre noch das ein oder andere Tor möglich gewesen, aber im Gefühl des sicheren Sieges fehlte im Abschluss die letzte Konsequenz. Eine insgesamt starke Mannschaftsleistung war der Grundstein für diesen hohen Auswärtssieg gegen einen unangenehmen Gegner. Die gute Laune über den Sieg hielt sich jedoch in Grenzen. Die schwere Knieverletzung von Lena Speth war der Grund zur Traurigkeit bei den Spielerinnen. Lena wurde im KKH Heidenheim am Abend noch untersucht, genaueres wird aber erst diese Woche beim Kernspin festzustellen sein. Gute Besserung Lena