Follow us on Facebook, Twitter and YouTube! Facebook Twitter YouTube

 

NEWSTICKER:
FFV Heidenheim e.V. - U17 vs. Winnenden

12. Oktober 2015

  

FFV Heidenheim U17

 

WFV B Juniorinnen Verbandsstaffel Nord

 

FFV Heidenheim weiter auf Kurs 1:0

 

Heimsieg gegen Verfolger SV Winnenden Am vergangenen Samstag zeigten die Juniorinnen des FFV abermals eine gute Mannschaftsleistung. Einzig die Chancenauswertung und die Kreativität im letzten Drittel war zu bemängeln. Der Tabellenzweite vom SV Winnenden war sehr defensiv auf Konter lauernd eingestellt. Dadurch spielte sich das Geschehen während der gesamten Spielzeit in der gegnerischen Hälfte ab. Der FFV drückte von Beginn an mächtig auf das Tempo und erspielte sich mehrere sehr gute Torchancen, die aber allesamt das Ziel knapp verfehlten. Erst in der 20. Minute, war es dann soweit. Aline Schröm wurde auf der Außenbahn wunderschön freigespielt, deren Vorarbeit konnte durch Ann-Kathrin Schubert eiskalt zum 1:0 verwertet werden. Der FFV setzte nun energisch nach. Es wurde immer höher in die Hälfte des Gegners eingerückt. Etliche Hochkaräter wurden in dieser Phase des Spiels leider ungenutzt. Kurz vor der Halbzeit nach einem wunderschönen Distanzschuss resultierte die einzige Tormöglichkeit für den SV Winnenden. Diese wurde aber von Alina Stürmer mit einer Glanzparade entschärft.

In der zweiten Halbzeit derselbe Spielverlauf. Der FFV drückte die Gäste weiterhin tief in deren Hälfte. Viele der spielerisch gut angelegten Angriffe konnten aufgrund der extremen Enge um das gegnerische Tor leider keinen Abnehmer finden. Es fehlten in vielen Situationen zumeist die berühmten Zentimeter. Am Ende war es dem FFV egal, denn nach 80 Minuten stand man als Sieger im hochüberlegen geführten Spitzenspiel fest.

Es spielten: Stürmer, Di Muro, Häcker, Brandtner, Lederer, Hornetz, Bah Tigi, Schröm, Schüßler, Michelchen, Konietzke, Schubert, Schmidt, Baier