Follow us on Facebook, Twitter and YouTube! Facebook Twitter YouTube

 

NEWSTICKER:
FFV Heidenheim e.V. - U17 vs. Tettnang

09. April 2016

  

FFV Heidenheim U17

 

WFV B Juniorinnen Pokal

 

WFV Pokal ¼ Finale gewonnen

 

FFV Heidenheim dominiert gegen Oberligist aus Tettnang mit 4:0

 

Die U17 des FFV Heidenheim zieht, durch ein auch in dieser Höhe verdientes 4:0, deutlich ins Halbfinale des württembergischen Pokals ein. Die Mannschaft setzte von Beginn an die taktischen Vorgaben gekonnt um und war mit einem enormen Siegeswillen ausgestattet. Vor diesem FFV mussten die Gäste folgerichtig mit zunehmender Spieldauer in die Knie gehen. In der 19. Spielminute war es dann Maren Michelchen, die einen genialen Steckpass von Tigi Bah überlegt zum 1:0 einschob. Keine 10 Minuten später vollendete Aline Schröm nach einem sehenswerten Spielzug zum 2:0. Danach wurde bis zur Halbzeit Ball und Gegner gekonnt kontrolliert.

Auch im zweiten Durchgang dasselbe Bild. Der FFV agierte weiterhin mit hoher Stellung und Angriffspressing. Der Gegner wurde jetzt regelrecht in seiner Hälfte festgenagelt. Folgerichtig dann die Tore zum 3:0 und 4:0 durch Janina Liber und Winterneuzugang Anna Serino. Letztere zeigt von Tag zu Tag mehr, was für ein Glücksgriff sie für den FFV ist und in Zukunft noch sein wird. Fortan dominierte der FFV mit Ballbesitz das Geschehen und spulte im Hinblick auf das kommende schwere Ligaspiel am Wochenende sein Programm herunter. Speziell in dieser Phase zeigten Spielführerin Franziska Schüßler, Tigi Bah und Maren Michelchen im zentralen Mittelfeld, mit was für einer Spielintelligenz sie ausgestattet sind. Auch noch zu erwähnen die hervorragende Arbeit des gesamten Teams gegen den Ball, der Gegner hatte nie Luft und Zeit, während der kompletten Spielzeit Gefahr zu entwickeln. Jetzt freut sich der gesamte FFV Heidenheim zu Recht auf die bevorstehende Aufgabe im Halbfinale.

 

 

wfv-pokal viertelfinale

Es spielten: h.R.v.l.: Schröm, Häcker, Di Muro, Bah, Lederer, Brandtner, Schüßler, Neubrand

v.R.v.l.: Stürmer, Liber, Michelchen, Hornetz, Schmidt, Schubert, Serino