Follow us on Facebook, Twitter and YouTube! Facebook Twitter YouTube

 

NEWSTICKER:
FFV Heidenheim e.V. - U17 vs. VfL Sindelfingen

18. April 2018

 

WFV-Verbandspokal U17 Juniorinnen

 

"POKALSENSATION AN DER BRENZ!!"

 

FFV Heidenheim U17-Juniorinnen vs.VfL Sindelfingen U17-Juniorinnen 6:4 n.E. (2:2, 2:2 n.V.)

 

Heidenheimer U17-Juniorinnen schlagen im WFV-Viertelfinale zuhause den Bundesligisten aus Sindelfingen mit 6:4 n.E. und ziehen hochverdient ins württembergische Pokalhalbfinale ein.

 

Der Halbfinalgegner wird am Do.26.4.zwischen Oberligist Frommern und Bundesligist Alberweiler ermittelt.

 

"Es war ein toller Pokalfight, das beste Spiel meiner Mannschaft", so eine überglückliche Heidenheimer Cheftrainerin Miri Hanemann, die früher selbst einmal das Bundesligatrikot der Sindelfingerinnen trug. Die junge Heidenheimer Oberligamannschaft spielte bärenstark und führte durch Tore von Marina Oberschmid und Sina Kummerow bereits mit 2:1. Sindelfingen glich noch vor der Pause aus, letztendlich blieb es aber bei diesem Spielstand auch in der Verlängerung.

 

Das Elfmeterschießen war dann eine klare Angelegenheit für Heidenheim. Viermal klingelte es im Gehäuse des Bundesligisten, der selbst nur zweimal traf. Selitaj, Oberschmid, Brandtner und Kummerow trafen für den FFV, den Fehlschuss von Knödler konnte man sich leisten. Am Ende kannte der Jubel nach dem spektakulären 6:4 n.E. bei Spielerinnen, Trainern und Fans keine Grenzen. "Gratulation ans ganze Team, eine super Mannschaftsleistung unserer U17, die bestimmt auch nochmal Auftrieb für die Oberliga gibt", lässt sich ein zufriedener sportlicher Leiter Peter Hornetz zitieren.