Follow us on Facebook, Twitter and YouTube! Facebook Twitter YouTube

 

NEWSTICKER:
FFV Heidenheim e.V. - Kooperation FCH

08. Juli 2018

   

Der FCH startet eine neue Vereinskooperation mit dem Frauenfußballverein Heidenheim

 

Als Ergebnis intensiver Gespräche über eine mögliche Fusion des Frauenfußballvereins (FFV) Heidenheim 2011 mit dem 1. FC Heidenheim 1846 schließen beide Vereine ab sofort eine neue Kooperation.

 

Diese beinhaltet, dass der FFV Heidenheim, dessen erste Mannschaft in der Verbandsliga spielt, als eigenständiger Verein seinen Trainings- und Spielbetrieb weiterhin auf dem Sportgelände des SVH Königsbronn absolviert. Ein zeitweise in Erwägung gezogener Umzug der FFV-Mannschaften auf das Trainingsgelände oberhalb der Voith-Arena wird damit nicht stattfinden.

 

Im Gegenzug unterstützt der FCH den FFV künftig sowohl in wirtschaftlicher als auch sportlicher Hinsicht. Die neue Kooperation sieht dabei insbesondere Trainerweiterbildungen, die Weitergabe von Wissen und Erfahrungen aus dem Profifußball sowie die Unterstützung bei der Beschaffung von Trainings- und Spielequipment vor. Außerdem wird im regelmäßigen Rhythmus künftig ein turnusmäßiger Austausch zwischen den Vereinsverantwortlichen stattfinden.

 

„Wir sind froh darüber, dass wir mit dieser Kooperation eine optimale Lösung für beide Seiten finden konnten. Die Tatsache, dass der FFV auch künftig in Königsbronn trainieren und spielen wird, ermöglicht uns wiederum, die erfolgreiche Entwicklung in unserem HARTMANN NachwuchsLeistungsZentrum weiterhin vorantreiben zu können. Insgesamt spielen bei uns im Nachwuchsbereich mittlerweile rund 230 Kinder und Jugendliche in insgesamt vierzehn Mannschaften. Dadurch sind unsere Trainingsplätze schon jetzt extrem ausgelastet“, erklärt der Vorstandsvorsitzende des FCH, Holger Sanwald und fügt hinzu: „Gleichzeitig freuen wir uns, dass wir mit dem FFV Heidenheim einen weiteren regionalen Amateurverein unterstützen können, der von unseren Erfahrungen aus den zurückliegenden Jahren im deutschen Profifußball profitieren möchte. Der FFV verfolgt ehrgeizige Ziele und möchte sich stetig weiterentwickeln – diese Eigenschaften passen zu uns und werden vom FCH im Rahmen dieser neuen Kooperation unterstützt“.

 

„Auch wir sind sehr glücklich, dass nun das Tauziehen um die FFV-Spielstätte vorerst durch die Kooperation mit dem FCH geklärt ist, damit wir uns der weiteren sportlichen Entwicklung widmen können“, so Georg Michelchen, Präsident des FFV Heidenheim.

 

 Kooperation FFV Heidenheim / FC Heidenheim

 

Von links nach rechts: Holger Sanwald (FCH Vorstandsvorsitzender), Vito Di Muro (FFV Vizepräsident), Georg Michelchen (FFV-Präsident) und Florian Dreier (FCH Vorstand Marketing und Vertrieb).